Gewerbeschau im Blauen Eck

Die siebte Gewerbeschau der Gemeinde Freiensteinau ging am 10. und 11. September 2016 über die Bühne. Und die 48 Aussteller konnten die Veranstaltung allesamt wieder als vollen Erfolg werten.

48 Aussteller zieren Gewerbegebiet

Denn den Besuchern wurde einiges geboten: Die breite Vielfalt der Gewerbetreibenden aus Freiensteinau und Umgebung präsentierte sich und bot den Gästen interessante Einblicke in die Produktpalette und Arbeitsweise der Unternehmen.

Über das gesamte Gewerbegebiet Freiensteinau Süd erstreckte sich die Ausstellerfläche. So hatte der tegut-Markt geöffnet, auf dessen Parkplatz das „Kunterbunte Kinderzelt“ die jungen Besucher unterhielt. In einem eigens gestellten Zelt präsentierten sich zahlreiche Aussteller, die alle Bereiche des Geschäftslebens beispielsweise von Bauunternehmen über Blumenläden bis zu Getränkehersteller abdeckten.

„Haarmodisches Miteinander“ und Helikopter-Rundflüge

In der Produktionshalle und der Galerie der Tischlerei Thomas Maul gab es auch einiges Interessantes zu entdecken. So konnte man selbst testen, wie leicht ein normales Fenster im Vergleich zu einem Sicherheitsfenster zu knacken ist.

Ein besonderes Highlight war die Modenschau „Haarmodisches Miteinander“, bei der der Friseursalon „HaarTrend“ und das Brautmodengeschäft „Le Mariage“ ihr Können präsentierten.

Die Autowerkstatt von Bernd Kress hatte ebenfalls geöffnet. Nebenan konnte man mit einem Helikopter einen Rundflug über Freiensteinau machen und das Blaue Eck aus einem ganz neuen Blickwinkel betrachten.

In der Halle der Jobst KG wurde an beiden Tagen ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm mit Musik und Tanz veranstaltet. Hier konnte man sich auch leiblich bei Getränken und mehreren Essensständen stärken.

Moderne Gebäudetechnik als Besuchermagnet

Mit dabei war natürlich auch das Freiensteinauer Traditionsunternehmen Fehl & Sohn. Gemeinsam mit einigen Partnerfirmen hatte Fehl & Sohn einen großen Stand aufgebaut, an dem man sich nicht nur über die vielen Angebote der modernen Gebäudetechnik informieren konnte.

So hatte die Firma auch einige Produkte wie beispielsweise modernste Heizkessel zum Anschauen und Anfassen mitgebracht. Bei einem kühlen Kesselbier konnte man sich dann auch direkt fachlichen Rat von den Experten holen oder die neuesten Trends vorführen lassen.

Wir haben am Sonntag an unserem Stand einige Impressionen gesammelt. Diese möchten wir gerne mit Ihnen in dieser Bildergalerie teilen: